AA

Klassikforum des Landeskonservatoriums auf "My Music"

Friedrichshafen – Das Vorarlberger Landeskonservatorium präsentiert sich in Friedrichshafen auf der Musikmesse "My Music" mit einem eigenen Klassikforum.

Die Veranstaltung, die vom 11. bis 14. Oktober 2007 zum ersten Mal stattfindet, bietet ein breites Programm für Musikbegeisterte: Vom Klassikfan bis zum Rockstar-Ambitionierten. Acht Hallen voller Musik, mehr als 200 Aussteller, 2000 MusikerInnen live on stage, vier Tage Workshops, Kongresse und Trendinfos aus der Musikbranche.

Beim Klassikforum des Vorarlberger Landeskonservatoriums auf der vom 11. bis 14. Oktober in Friedrichshafen stattfindenden Musikmesse „My Music“ kommen Klassikfans auf ihre Kosten. Zwei Podiumsdiskussion widmen sich den Themen Virtuosität in der Musikerziehung und Entwicklungen und Tendenzen in der musikalischen Frühförderung. Markus Theinert, international renommierter Tubist und Dirigent, leitet zwei Dirigierworkshops und den Bläserworkshop „Atmung mit Herz“. Kinderchor-Pädagogin und Autorin Friedhilde Trüün hält unter dem Titel „Vom Brummer zum Caruso“ einen Vortrag über Chorgesang im Schulbereich, Prof. Hans-Udo Kreuels wird über „Virtuosität – zwischen Größe und Farce“ referieren. Studierende aus den Kammermusik-Klassen der Professoren Eugen Bertel, Imke Frank, Dora Kutschi und Hans-Udo Kreuels begleiten die Vorträge und Podiumsdiskussionen musikalisch.

Klassik modern. Jörg-Maria Ortwein, Künstlerischer Leiter des Konservatoriums, freut sich über die Teilnahme des „Konsi“ bei „My Music“: „Das Klassikforum bietet unserem Haus die Möglichkeit, den Besuchern der Expo zu zeigen, wie spannend ein modernes Musikstudium mit zeitgemäßen europäischen Studienabschlüssen in der Region sein kann.“ Wie modern „Klassik“ sein kann, zeigt auch die Aufführung des „Vorarl-Bär“ op. 60 für Violine, Violoncello und Klavier, ein Werk des am Landeskonservatorium unterrichtenden Klavierpädagogen und Komponisten Prof. Hans-Udo Kreuels.

Weitere Klassik-Höhepunkte sind die Aufführung von Fritz Langs Stummfilm-Klassiker „Metropolis“ aus dem Jahr 1927 mit musikalischer Begleitung der Südwestdeutschen Philharmonie im Graf-Zeppelin-Haus, das Konzert „Missa Profana“ in der Schlosskirche in Friedrichshafen und die Sonderausstellung „Alte Instrumente.“

Musik in ihrer Vielfalt. Mit der „My Music“ bietet die Messe Friedrichshafen Musikbegeisterten eine maßgeschneiderte Plattform. Das Angebot deckt die Breite des musikalischen Spektrums ab. Von den „My Pop“-Informationsständen über Karriere- und Zukunftsfragen für Bands und Musiker bis zur Synthesizer-Vintage-Ausstellung – hier dreht sich alles um Musik in ihrer Vielfalt.

Info: www.messe-fn.de und www.mymusic-expo.com

(Quelle: Messe Friedrichshafen)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klassikforum des Landeskonservatoriums auf "My Music"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen