AA

Klare Niederlage für BSC Dornbirn

In der ersten Runde des Meister-Play-offs setzte es am Wochenende für den UBSC Dornbirn in der Badminton-Bundesliga eine 0:8-Heimniederlage gegen Meisterschaftsfavorit WBH Wien.

Zwar entsprach das klare Ergebnis nicht ganz dem Spielverlauf – beide Herrendoppel standen auf des Messers Schneide – doch die Wiener waren an diesem Tag einfach die Glücklicheren.

Union BSC Dornbirn – WBH Wien: 0:8
Ergebnisse: Fürschuß/Hinteregger – De Jonge/Götschl 16:17, 12:15, Engstler/Kuprian – Brunner/Klacansky 15:13, 13:15, 5:15, Hagleitner/Ottrembka ÖKoudelkova/Riedl 5:15, 9:15, Engstler – Klacansky 2:15, 11:15, Kuprian – De Jonge 3:15, 8:15, Hagleitner – Koudelkova 3:11, 7:11, Fürschuß – Brunner 3:15, 4:15, Hinteregger/Ottrembka – Götschl/Riedl 6:15, 15:17

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klare Niederlage für BSC Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.