AA

Klare Mehrheit für die Wehrpflicht

VN-Leservotum: Absage an Berufsheer. 59,7 Prozent wollen das System nicht ändern.
VN-Leservotum: Absage an Berufsheer. 59,7 Prozent wollen das System nicht ändern. ©AP
Schwarzach - Soll die Wehrpflicht abgeschafft werden? Selten ist ein VN-Leservotum auf so viel Echo gestoßen wie dieses zur Volksbefragung am 20. Jänner.
Eure Meinung zur Wehrpflicht
Schickt uns Eure Texte

Die Antwort ist klar: 57,9 Prozent sind gegen die  Abschaffung der Wehrpflicht. Das ist eine Absage an die Pläne von Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ). Er will ein Berufsheer einführen.

Abschaffung und Berufsheer

38,2 Prozent sind für die Abschaffung der Wehrpflicht. Die meisten sprechen sich ausdrücklich für ein Berufsheer aus: „Eine allgemeine Wehrpflicht ist europaweit zu Recht obsolet, weil kein nachvollziehbares Bedrohungspotenzial auszumachen ist“, argumentiert etwa Dr. Gernot Zumtobel.

3,9 Prozent der Teilnehmer des VN-Leservotums antworteten weder mit „Ja“ noch mit „Nein“ – weil das Wehrsystem für sie von den noch offenen Rahmenbedingungen abhängig ist oder weil sie überhaupt keine Notwendigkeit für eine Armee sehen.

Befürworter glauben an Ersparnis

Befürworter der Wehrpflicht verweisen u.a. auf die eigenen Erfahrungen und die Kosten: „Ich bin selber beim Bundesheer gewesen, 16 Monate Militärmusik Bregenz“, berichtet etwa Florian Kröll: „Es war eine sehr schöne Zeit, an die ich gerne zurückdenke.“ Und Ernst Krimbacher erklärt: „Ich bin für die Beibehaltung der Wehrpflicht. Es kommt den Staat billiger als ein Berufsheer.“

VN und Vorarlberg Online laden Jugendliche indes weiter ein, ihre Beiträge zur Debatte an politik@vn.vol.at zu mailen. Die besten werden noch vor der Volksbefragung veröffentlicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klare Mehrheit für die Wehrpflicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen