Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klamotten, Teddybären & Co für Netzwerk Familie

Der Bazar brachte 1.200 Euro für das Netzwerk Familie ein.
Der Bazar brachte 1.200 Euro für das Netzwerk Familie ein. ©Laurence Feider
In der Praxis von Barbara Niederer-Bauer fand ein Bazar „Kinder für Kinder“ statt.   Dornbirn. Kinderreporter. Wer kennt nicht das Problem berstender Kleiderschränke und überquellender Spielkisten? Irgendwann sind die Kleider zu klein und für die Spielsachen ist man selber zu groß.
Bazar „Kinder für Kinder“

Doch wohin mit all den Sachen? Vor diesem Problem stand auch die Familie von Frauenärztin Barbara Niederer-Bauer: die Sachen zu schön um einfach wegzugeben und kein direkter Abnehmer bei Hand. So wurde die Idee eines Bazars „Kinder für Kinder“ geboren. „Auf die Idee brachten mich mein Sohn Julius und seine Kollegen Florian und Valentin als sie einfach vor dem Haus Mamas Bücher verkauften“, erklärt die engagierte Frauenärztin. Also wurden die Kleiderschränke und Spielkisten ihrer Kinder Julius und Filippa geräumt. Sogar ein paar seiner heiß geliebten Autos gab Julius her, in dem Wissen, dass es dadurch anderen Kindern besser gehen kann. Wie beim Charity-Vormittag zur Praxiseröffnung, wurde auch mit dieser Aktion das Netzwerk Familie unterstützt.

 

Letzten Samstag war es so weit. Die Ordination von Barbara Niederer-Bauer am Rathausplatz wurde kurzerhand in einen Mini-Flohmarkt umgewandelt. Auch Patientinnen, Nachbarn und Freunde hatten ihre Kinderschränke durchforstet und so war einiges an Schätzen zusammen gekommen. Von exklusiven Kinderklamotten, Kinderbüchern, Spielsachen und Stofftieren bis zum neuwertigen Kinderwagen reichte das Angebot. Auch ein feines Kuchenbuffet wartete auf die spendierfreudigen Besucher. „Unser kleiner Bazar wurde regelrecht gestürmt, um 10 Uhr waren schon die meisten Sachen weg“, erzählt Barbara Niederer-Bauer begeistert. Auch die Patientinnen-Honorare dieses Vormittags spendete die Ärztin für das Netzwerk Familie.

 

Die ganze Aktion war ein voller Erfolg und übertraf alle Erwartungen. Insgesamt kamen 1.200 Euro zusammen die an das Netzwerk Familie überwiesen werden. Mit dem Spendengeld eröffnen sich neue Chancen für zwei junge Familien in Vorarlberg die aufgrund widriger Umstände in Not geraten sind.

 

(Kinderreporter Lorenz Kanonier aus Dornbirn, 11 Jahre)

 

Umfrage: Wie hat dir/Ihnen die Aktion gefallen?

 

Julius Niederer, 5 ½ Jahre

Ich finde es eine gute Idee, dass wir die Sachen verkaufen können, die wir nicht mehr brauchen. Von dem Geld kann dann anderen Kindern geholfen werden. Bei ein paar Autos ist es mir schwergefallen, aber meine Oma hat mir versprochen sie für mich zurückzukaufen.

 

Filippa Niederer, 1 ½ Jahre

Filippa bekommt immer sehr schöne und teure Sachen von ihrer Oma und Tante geschenkt. Ein paar ihrer Prinzessin-Outfits hat sie für den Bazar gespendet. Auch ein paar ihrer hübschen Schuhe sind mittlerweile schon zu klein geworden.

 

Barbara Niederer-Bauer, Frauenärztin

Die ganze Aktion hat so viel Spaß gemacht, auch den vielen großzügigen Besuchern und Unterstützern. Ich bin einfach nur gerührt. Für mich und meine Familie war es ein tolles Erlebnis und für zwei andere Familien bedeutet es ein bisschen Aufatmen.

 

Elisabeth Berlinger mit Jonas

Ich finde es sensationell, dass sich Barbara Niederer-Bauer so engagiert, ich hoffe, es lassen sich andere dadurch anstecken. Ich bin heute vor allem bei den Spielsachen fündig geworden und habe unter anderem ein Auto, einen Laster und einen Traktor gekauft.

 

Elisabeth Rützler-Dichter mit Alexander

Es ist eine tolle Idee: einerseits ist die Aktion für einen guten Zweck, andererseits trifft man viele Leute. Für Kinder braucht man eh so viele Kleider, ich habe ganz viel gekauft. Die Sachen sind schön, hochwertig, günstig und weil nicht neu auch noch schadstofffrei.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Klamotten, Teddybären & Co für Netzwerk Familie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen