Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kiwanis Ehrenpreis an Pater Pedro Opeka

Kiwanis Ehrenpreis für Pater Pedro Opeka
Kiwanis Ehrenpreis für Pater Pedro Opeka ©Verein

Bei der Jahreshauptversammlung von Kiwanis Österreich am 14.Mai 2011 in Bregenz erhielt Pater Pedro Opeka den Kiwanis Ehrenpreis. Die Spende von € 34.000.- wurde dem Missionar der Müllmenschen in Madagaskar für sein Lebenswerk AKAMASOA von Governor Albert Kofler überreicht. Mit “Standing Ovations” ehrten die Delegierten den Preisträger.

Monika Stickler vom KC Bregenz Rheintal Iris und dem Verein “Madagaskar und wir” hielt die bewegende Laudatio auf einen Menschen, dem es vor allem darum geht, den Ausgestoßenen, die in Madagaskar von den Abfällen der Gesellschaft leben, ihre Würde wieder zu geben.

Wer durch die Hauptstadt von Madagaskar – Antananarivo – fährt, dem können die vielen schmucken Reihenhaussiedlungen an und auf den Hügeln am Rande der Millionenstadt nicht entgehen. “Akamasoa” – Gute Freunde -, das Lebenswerk von Pedro Opeka, einem charismatischen argentinischen Missionar, der in einem der ärmsten Ländern der Welt neue Maßstäbe für die Bekämpfung der Armut, des Hungers und der Obdachlosigkeit setzt und der die vergessenen Menschen, die auf der Müllhalde mehr dahin vegetieren, als leben, unermüdlich ermutigt sich ihrer Würde bewusst zu werden und ihnen wieder Hoffnung gibt.

Pedro Opeka wurde am 29. Juni 1949 in Buenos Aires, als Sohn slowenischer Einwanderer geborgen, absolvierte bei seinem Vater die Maurerlehre, trat als 15 jähriger ins Priesterseminar der Lazaristen ein und wurde 1975 zum Priester geweiht.

Mehr auf www.kiwanis.at und http://www.madagaskar-und-wir.eu/

Wenn auch Sie Pater Pedro Opeka unterstützen wollen – ihre Spende ist steuerbegünstigt: Kiwanis Österreich Charityfonds
BLZ 12000 Ktnr. 515 16699 817 Kennwort AKAMASOA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kiwanis Ehrenpreis an Pater Pedro Opeka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen