AA

Kiwanis-Club Feldkirch: Weihnachts-Charity 2012

(l.) Charity Präsident Arnold Ess überreicht Helmut Madlener, dem Geschäftsführer des „Schulträgerverein der Kreuzschwestern Institut St. Josef“ die Spende.
(l.) Charity Präsident Arnold Ess überreicht Helmut Madlener, dem Geschäftsführer des „Schulträgerverein der Kreuzschwestern Institut St. Josef“ die Spende. ©Manfred Bauer
Der Kiwanis-Club übergab in der Weihnachts-Charity 2012 eine Spende für bedürftige Schülerinnen.
Kiwanis-Club Feldkirch-Montfort

Feldkirch. (sm) Der Kiwanis-Club Feldkirch-Montfort pflegt seit über acht Jahren eine besondere Tradition: Der Kiwanis-Club unterstützt mit einer großen Spende Schülerinnen der VMS und der BAKIP im Institut St. Josef. „Unser Club übernimmt für die kommenden sechs Monate für sieben bedürftige Schülerinnen teils mehr als die Hälfte des Schulgeldes“, erklärt Arnold Ess vom Kiwanis-Club. Bei der diesjährigen Weihnachts-Charity 2012 übergab Kiwanis eine Spende von 2760 Euro im Institut St. Josef an Helmut Madlener, den Geschäftsführer des „Schulträgerverein der Kreuzschwestern Institut St. Josef”. Dieser hatte herzliche Dankesworte für den Kiwanis-Club, zum einen für diese tolle Spende für die Schülerinnen und für die im September erhaltenen 5000 Euro für die Ausstattung der Kindergärten im Antoniushaus.

Nachhaltigkeit

Manfred Trefalt, Präsident des Kiwanis-Club und Geschäftsführer der Stadtwerke, meinte zur Spendenaktion des Clubs: „Unser Ziel ist mit dieser Spendenaktion für wirklich bedürftige Kinder klar definiert, wir wollen ‚Nachhaltigkeit‘ unterstützen. Wir sind überzeugt, dass unsere Spende für das Schulgeld diese Nachhaltigkeit in einer besonderen Weise fördert. Denn jedes Kind, das eine gute Schulbildung erhält und diese auch abschließen kann, hat deutlich mehr Chancen im Leben als ein Kind ohne diese.“

(Factbox)
Was Kiwanis will:

Die Pflege der Freundschaft mit Gleichgesinnten in der ganzen Welt ist Basis der KIWANIS-Idee. Kiwanier sprechen sich untereinander daher als Freunde an. Ausdruck dieser Gesinnung ist der Dienst am Nächsten, die Anwendung höherer Maßstäbe im sozialen, geschäftlichen und beruflichen Leben und die Bemühung, am Aufbau einer friedlichen und toleranten Welt mitzuwirken.

“we build”

Das KIWANIS-Motto lautet: “we build” – wir bauen an einer besseren menschlichen Gesellschaft. Jeder KIWANIS-Club leistet seinen Beitrag auf seine Weise, individuell, aber gezielt im Rahmen einer großen Organisation. „Wir haben Freude daran, unsere Talente zu teilen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Kiwanis-Club Feldkirch: Weihnachts-Charity 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen