AA

Kirchen-Fachmesse mit Glanz und Gloria beendet

In Dornbirn ist am Samstag Nachmittag die fünfte internationale Kirchen-Fachmesse „Gloria“ nach dreitägiger Dauer „mit Glanz und Gloria“ zu Ende gegangen. 

Viele Interessierte aus der Region waren am Abschlusstag zu Gast, insgesamt wurden meh als 10.000 Besucher registriert, davon je ein Viertel aus Deutschland und der Schweiz, freute sich Messe-Geschäftsführer Roland Falger über gestiegene Aussteller- und Besucherzahlen.

„Die ’Gloria’ konnte mit 200 beteiligten Institutionen und Firmen ihre Position in kirchlichen Kreisen – auch in Ostösterreich und Norditalien – weiter stärken“, resümierte Falger. Neben Bischöfen, Priestern, Ordensgeistlichen und Schwestern waren auch Kirchenbeiräte und pfarrliche Finanzverantwortliche zur größten europäischen Produkt-Schau für Kirchen-Ausstattung und religiöses Leben gekommen. Auch die Angebote für Mesner wurden laut Schlussbericht gut angenommen.

Ein zentraler Bestandteil der Kirchen-Messe sind Gespräch und Diskussion: Weltoffen haben sich u.a. sich die Evangelische und Katholische Kirche, die Neuapostolische und die Altkatholische Kirche präsentiert. Anklang fanden die Vorträge und Diskussionen mit Innsbrucks Bischof Manfred Scheuer, dem Dominikaner Michael Marsch (Heilung durch das Wort Gottes) oder Rainer Hermann (Türkei, ein Teil Europas). Kirchenmusik und Liturgie standen ebenso auf dem Seminarprogramm wie „Tipps und Tricks für Pfarrblatt-Redakteure“.

Glanzvoller Abschluss waren Konzerte des New Yorker Rap-Franziskaners Father Stan, des Gossauer Gospelchors sowie das „Gloria“-Konzert des Dekanates Dornbirn mit 200 Mitwirkenden. Als Sieger des Gloria-Gewinnspieles gewannen Alida Schnetzer aus Niederuzwil (CH), Agathe Peinlich aus Egg (A) Hans Vogel aus Lindau (D) Sachpreisen der insgesamt 200 beteiligten Firmen beschenkt.

Messe-Projektleiter Andreas Schwarzmann gab bereits Termin und Schwerpunkte der nächsten Kirchen-Messe in Dornbirn bekannt: Die 6. „Gloria“ findet vom 20. bis 22. Oktober 2005 statt. Zur Eröffnung haben sich der Evangelische Bischof A. B. Herwig Sturm, der Basler Bischof Peter Koch sowie Abt Martin Werlen aus Einsiedeln angekündigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kirchen-Fachmesse mit Glanz und Gloria beendet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.