Kirche lädt zum "FamilienUfer"

Alle entdecken sie die Familie neu dieser Tage: Das Land, die Kammern und jetzt auch die Kirche. Die in Vorarlberg ein wenig abseits ausgetretener Pfade wandelt.

Und zwar am „FamilienUfer“, und das geht so:

Die Bischofskonferenz hat für die kommenden Jahre das Thema „Familie“ zum Schwerpunkt erhoben und bat darum, in den Diözesen mit Wallfahrten einen Anfang zu setzen. „Wir haben dann die Wallfahrt ein wenig freier interpretiert“, schmunzelt Pastoralamtsleiter Dr. Walter Schmolly.

Deshalb lädt die Katholische Kirche Vorarlbergs am Pfingstmontag, 5. Juni alle Besucher nach Familiengottesdiensten in den Bregenzer Pfarreien in die Seeanlagen ein. Nicht zu Prozession oder Anbetung sondern zu Musik, Kabarett, Literatur, Puppentheater und Clownerie. Das Ausflugsschiff „Stadt Bludenz“ und zwei weitere Bodenseedampfer werden am Nachmittag Familien über den See tragen. „Außerdem bespielen wir die ganze Uferpromenade.“ So hat Projektleiter Dr. Hans Rapp vom Bildungswerk Spielinseln vorbereitet auf der ganzen Strecke vom Festspielhaus bis zum Leuchtturm. „Familien sollen diesen Tag gemeinsam genießen können. Wir wollen anbieten, was Familien zusammenhält.“

Und zwar nicht nur Familien im streng katholischen Sinn: „Alleinerzieher, Patchworkfamilien, alle sind uns herzlich willkommen.“ Barbara Fink vom Familienverband ist das deshalb wichtig, „weil wir auch Wege suchen, wie wir diese Familien stärken können“. Und da mischt sich in alle Clownerie der ernste Beigeschmack. Der 5. Juni soll ein Tag werden mit Erlebnis und Tiefgang. An dem man vielleicht auch darüber plaudern könnte, weshalb die Familienbeihilfe, so Fink, in den vergangenen sechs Jahren gerade Mal um 1,8 Euro erhöht wurde.

Wer sich übrigens an diesem Pfingstmontag unversehens unter jungen Leuten wieder findet, deren blaue T-Shirts Aufschriften wie „Ehrlichkeit“ oder „Toleranz“ tragen, wundere sich nicht. „Wir haben 24 Begriffe zusammengetragen, die Familie ausmachen.“ Jeder Besucher ist aufgerufen, sich fünf davon auszuwählen. Was einerseits der eigenen Familie zugute kommt und andererseits vielleicht sogar zum Hauptgewinn, einer Flugreise nach Wien, führen kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kirche lädt zum "FamilienUfer"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen