AA

Kino kämpft vor Gericht um "Oscar"

Die Familie Thurnher - Besitzer des Oscar-Kinos in Feldkirch - lässt sich die Hollywood-Klage nicht gefallen. "Wir bekämpfen die einstweilige Verfügung", sagt Anwalt Clement Achammer.

Wie berichtet, hat die mächtige Film Academy aus Los Angeles dem Feldkircher Kino die Verwendung des Namens untersagt, weil angeblich Markenrechte bezüglich des Filmpreises Oscar verletzt würden. „Lächerlich“, schüttelt Achammer den Kopf. Zumal der Film-Oscar erst seit 1986/87 in Österreich markenrechtlich geschützt ist. „Das Kino hat aber schon 1983 eröffnet und den Namen in Anlehnung an Kinobauer Oscar Thurnher erhalten“, sagt der jetzige Kinopächter Michael Wieser. Jetzt seien die Gerichte am Zug. „Wir geben jedenfalls nicht kampflos auf.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kino kämpft vor Gericht um "Oscar"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen