Kinderworkshops im Stadtmuseum

Bludenz bietet für Kinder im heurigen Sommer ein interessantes Programm im Stadtmuseum und im Rathaus Bludenz an. Geplant sind zwei Workshops mit der Historikerin Anja Rhomberg.

“Vom Kettenhemd zur Jeanshose” und “Fotosafari durch Bludenz”. Mit diesen Themen soll 8 bis 12 jährigen Kindern ein Stück Bludenzer Geschichte näher gebracht werden.

„Vom Kettenhemd zur Jeanshose“ heißt der erste Workshop am 20. Juli von 14 bis 16 Uhr. Bei diesem Workshop macht sich die Historikerin Anja Rhomberg mit den Kindern im Museum gemeinsam auf die Suche nach Gegenständen und Gemälden, die etwas über die Mode der letzten 2000 Jahre erzählen können. Welchen Schmuck trugen die Leute in der Urgeschichte und wie hat die Kleidung der Römer ausgesehen. Warum brauchte man im Mittelalter unbedingt ein Kettenhemd? Wie sieht die Bludenzer Tracht aus? Jedenfalls gibt es bei diesem modischen Streifzug viel zu entdecken. Die Kinder werden selbst zu Schmuckdesignern und fertigen eigene Schmuckstücke aus Perlen, Draht, Ton, Leder und und und … an.

Bei der „Fotosafari durch Bludenz“ am 3. und 10. August, jeweils von 14 – 17 Uhr, Treffpunkt Rathaus, suchen die Kinder die Lieblingsmotive aus alten Ansichten aus und bei einem Stadtrundgang werden die Motive dann fotografiert. Im zweiten Teil wird eine Ausstellung mit den Fotos und Collagen gestaltet. Bitte eine Fotokamera mitbringen, wenn möglich digital.

Die Kosten betragen 4 Euro für den Bastelworkshop und je 5 Euro für die Fotosafari. Infos und Anmeldungen im Stadtarchiv Bludenz: Tel. 05552-63621-237.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kinderworkshops im Stadtmuseum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen