AA

Kindertrachtengruppe lud zum Klassenabend

©Katarina
Kindertrachtengruppe lud zum Folkloreabend

Bregenz. Unter dem Motto “Komm lieber Mai” luden die Bregenzer Kindertrachtengruppe und die Volksmusikklassen der Musikschule heute ab 19 Uhr zum Klassenabend. Im großen Saal des Austriahauses in der Belruptstraße führten musik- und folklorebegeisterte Kinder unter der Regie von Rosi Forster und Sonja Bühler-Schüler verschiedenste Volkstänze und Weisen auf. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgten das Blechbläserensemble, Laura Nägele auf der Sopranblockflöte, Lukas Danler auf seiner Harfe und das Duett Nora Dehmke und Madlen Ruetz auf ihren Querflöten.

Ein Highlight des Abends war die Verabschiedung von Frau Rosi Forster, die die Kindertrachtengruppe im Jahre 1974 gründete und die begeisterten Kinder bis zum heutigen Tag auf ihrem musikalischen Weg begleitete durch Bürgermeister Markus Linhart. Mit überaus großem Engagement war Frau Forster in den vergangenen Jahrzehnten für die Bregenzer Trachtengruppe tätig und engagierte sich während der Zeit neben vielen weiteren Aktivitäten sehr für die Vorarlberger Brauchtumspflege, Trachtentreffen in der Öffentlichkeit und kulturelle Verbindungen.

Die Kinder in ihren geschichtstächtigen Patriziertrachen tragen besonders bei öffentlichen Anlässen einen enormen Teil zum Vorarlberger Kulturgeschehen bei. Neben österreichischen Tänzen werden in der Kindertrachtengruppe auch europäische Tänze erlernt. Ein ebenso wichtiger Teil ist das Singen von Volksliedern.

Kinder, die sich das Programm der überaus motivierten und herzlichen Gruppe näher anschauen möchten, sind jeden Mittwoch zwischen 17.00 und 18.00 Uhr in der Volksschule Augasse in Bregenz herzlich willkommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kindertrachtengruppe lud zum Klassenabend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen