Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kinderstube und Brunchen im Literaturhaus

Elterliches Wohlbefinden stärkt die Entwicklung der Kinder.
Elterliches Wohlbefinden stärkt die Entwicklung der Kinder. ©Evelyn Brandt
Junges Literaturhaus

Hohenems. Jeden Samstag ab 10 Uhr gibt es im neuen Literaturhaus Schanett (hinter dem Salomon-Sulzer-Saal) märchenhaftes und geselliges Brunchen für Familien und Freunde und für Kinder ab drei Jahren Spiel und Spaß in der Literaturhaus-Kinderstube mit Spielpädagogin Birgit Reisch.

Dort wird gemalt, gebastelt, geknetet und erzählt. Das letzte Mal ging es um Mama Muh, die ein Pflaster braucht, nächsten Samstag am 23. Oktober werden Findus und Peterson mit sonderbaren Ideen aufwarten. Während die Kleinen die Kinderstube im jungen Literaturhaus entdecken, nehmen sich die Erwachsenen Zeit für geselliges Frühstücken und lustvolles Stöbern im großen Bücherflohmarkt.
Seit der Eröffnung des Literaturhaus Schanett am 7. Oktober haben 670 Gäste das Literaturhaus besucht.

 

Schweizer Straße 25,6845 Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kinderstube und Brunchen im Literaturhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen