Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kindergartentarife in Feldkirch

Rund 9,5 Prozent bezahlen die Eltern in den Kindergärten der Stadt selbst. Den Rest der Kosten übernehmen das Land (31,5 Prozent) sowie die Stadt (59 Prozent).

Pro Kind und Jahr investiert Feldkirch somit 1745 Euro. „Das Betreuungsangebot wurde gerade in den letzten Jahren bedeutend erweitert und wird auch laufend angepasst“, erklärt Vizebürgermeisterin Erika Burtscher dazu. Derzeit seien in den 13 städtischen Kindergärten 49 Kindergärtnerinnen und Kindergartenhelferinnen um die Kinder bemüht. Die Tarife (28 Euro im Monat, knapp 20 Cent pro Betreuungsstunde) würden von den Eltern akzeptiert, stellt der zuständige Stadtrat Guntram Rederer zufrieden fest.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kindergartentarife in Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.