AA

"KindergartenpädagogInnen gehören besser bezahlt!"

Schwarzach - "Die Gehälter sind beschämend niedrig und entsprechen in keiner Weise der Verantwortung", begründet die Bildungssprecherin der Grünen, LAbg. Karin Fritz, ihren Vorstoß für eine deutliche Anhebung der Bezahlung der KindergartenpädagogInnen.

„Es werden ihnen laufend neue Aufgaben übertragen – Dreijährige, Sprachförderung und vieles mehr. Gleichzeitig wurden mit dem Gemeindeangestelltengesetz 2005 die Gehälter in den Keller gefahren.“

„Das Einstiegsgehalt liegt bei brutto 1.600,-“, hält Fritz fest. „Das Höchstgehalt liegt um € 700,- unter dem alten Schema. Das ist inakzeptabel. Wer qualifizierte Arbeit will, muss ordentliche Gehälter zahlen.“

Quelle: Die Grünen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "KindergartenpädagogInnen gehören besser bezahlt!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen