AA

Kinderbeteiligung in Dornbirn - Abschlussfest in der Volksschule Oberdorf

Dornbirn - Der Dornbirner Stadtbezirk Oberdorf wurde im Frühjahr von den dritten Klassen der Volksschule Oberdorf auf seine „Kindertauglichkeit“ überprüft. Ausgangspunkt war das Projekt „Kinder mischen mit“, das vom Verein „Welt der Kinder“ im Auftrag der Stadt und des Landes in Dornbirn durchgeführt wird. Die Ergebnisse werden am kommenden Freitag bei einem Abschlussfest in der Volksschule präsentiert.

Mehr als 60 Buben und Mädchen haben im Frühjahr den Bezirk Oberdorf genau unter die Lupe genommen – und das Ganze aus der Perspektive von Kindern. Eine umfassende Befragung gab Überblick über die Lebensbedingungen der Kinder. In Workshops entstanden eine Zeitung, eine Fotoausstellung und Theaterszenen, mit denen Kinder ihre Erfahrungen vermitteln.

Ziel des Projektes ist es, die Sicht der Dornbirner Kinder kennen zu lernen und Folgerungen für die Maßnahmen der Stadt zu ziehen. Die Ergebnisse der Aktion werden im Rahmen des Schulabschlussfestes am Freitag, dem 20. Juni, ab 13.00 Uhr Eltern und Interessierten des Dornbirner Oberdorfs vorgestellt. Das Projekt bemüht sich um Bewusstseinsbildung und konkrete Umsetzung von Kinderrechten durch Information bei Kinder und Eltern sowie Einflussnahme in Schule und
Bilanz der Aktion
„Kinder mischen mit“
Freitag, 20. Juni 2008
um 13.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kinderbeteiligung in Dornbirn - Abschlussfest in der Volksschule Oberdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen