AA

Kinder erschreiben sich ihre Welt

Kinder schreiben in den Ferien ein Buch.
Kinder schreiben in den Ferien ein Buch. ©Evelyn Brandt
Kinderschreibwerkstatt

Am Wochenende ging die fünftägige Kinderschreibwerkstatt mit einer Lesung im Schlosserhus zu Ende. Zum Zuhören kamen Eltern, Großeltern und Geschwister, sie freuten sich gemeinsam mit den Kindern über ihre vielseitigen und fantasiereichen Geschichten.
9- bis 11-Jährige schreiben Gedichte, kurze und lange Geschichten und binden am Ende der Woche ihr eigenes Buch, dabei erfahren sie vieles über die Entstehung des Buches. “Die einwöchige Kinderschreibwerkstatt von täglich 9.30 bis 17 Uhr ist in Vorarlberg ein einmaliges Angebot”, sagt VHS-Schlosserhus Geschäftsführerin Monika Willinger. Für Kinder maßgeschneidert hat das Programm Schreibpädagogin Evelyn Brandt, die sich seit Jahren mit der didaktischen Weiterentwicklung von Seminaren für Kreatives Schreiben für Kinder und Erwachsene beschäftigt. “In der Schule kommt die rechte Gehirnhälfte viel zu kurz”, sagt die Schreibpädagogin. “Die Kinder lernen einseitig denken, Kreativität und Fantasie liegen brach, weil das logische Denken überbetont wird.” Sie möchte, dass beide Hirnhälften gleichberechtigt gefördert werden. “Wenn sie sich gegenseitig anregen, wird unser Denken vielseitiger, origineller, lebendiger und auch menschlicher.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kinder erschreiben sich ihre Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen