AA

Kühlschrankbrand in Lustenau

Lustenau - Die Feuerwehr in Lustenau musste am Montag Vormittag zu einem Kühlschrankbrand in einer Firma an der Dornbirnerstraße ausrücken. Verletzt wurde niemand.

Im Aufenthaltsraum der Beschäftigten hatte ein defektes Elektroteil das Kunststoffkabel in Brand gesetzt. Die Feuerwehr musste den Kühlschrank aus der Küchenzeile ausbauen, um näher an den Brandherd zu kommen.

Verletzt wurde niemand, aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr den Raum entlüften.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Kühlschrankbrand in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.