Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

KENPO KARATE

Teilnehmer des Kenpo-Seminars 2010
Teilnehmer des Kenpo-Seminars 2010 ©Monika Schertler

Lustenau. Nach einer Reihe von internationalen Karate-Großmeistern war Anfang Oktober der Präsident des europäischen Kenpo-Verbandes, Senior Professor Edward Downey, bereits zum 2. Mal höchstpersönlich in Lustenau zu Gast.

KenpoistInnen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland erhielten Lektionen von Europas Nummer 1.
Downey ist 7-facher Scharzgurt-Träger und in Irland der alleinige Chefinstruktor für mehr als 2 Dutzend Karateschulen.

“Downeys Erscheinen in Lustenau ist eine große Ehre für uns und ermöglicht uns einen Einblick in die Kenpo-Kampfkunst auf Weltniveau!”, zeigt sich Österreichs Kenpo-Pionier und Instructor der Kenpo-Schule Lustenau Mike Haselwanter begeistert. Mehr als 20 Karatekämpfer aus drei Nationen nutzten das 3-tägige Kenpo-Trainingswochenende um an der Genauigkeit von Bewegungen, Schlagkraft und Schnelligkeit vom Wissen und der Erfahrung des Großmeisters Downey zu profitieren.

Seit 2009 ist Haselwanters Kenpo-Schule Mitglied in der European Kenpo Karate Association, kurz EKKA, und arbeitet eng mit den irischen Kenpo-Schulen zusammen.

Die Lektionen mit Edward Downey haben die Teilnehmer besonders in puncto Präzesion, Schnelligkeit und Härte beeindruckt.
Mehr davon zu spüren gibt es im Mai 2011. Da trifft sich traditionsgemäß die europäische Kenpo-Elite im irischen Camp von Edward Downey. Ein Lustenau-Team ist wieder fix dabei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • KENPO KARATE
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen