Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kennzeichendiebe werfen Tafeln von Hörbranzer Brücke auf A14

Symbolbild
Symbolbild ©VOL.AT - Steurer
Zusammen mit geklauten Scheibenwischern, Seitenspiegeln sowie einem großen Stein warfen die Täter gestohlene Kennzeichen mitten auf die Autobahn.

In Hörbranz waren über mehrere Tage hinweg Kennzeichendiebe unterwegs. Die bisher unbekannten Täter entfernten im Zeitraum von Donnerstag letzter Woche bis Montag dieser Woche mehrere Kennzeichentafeln, Scheibenwischer und Seitenspiegel von verschiedenen Pkw. Zudem wurden darüber hinaus mehrere Holzpfähle von einer Wiese und ein Gitter von einem Stromhaus entfernt.

Diebesgut von Brücke auf Autobahn hinunter geworfen

Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die gesammelten Gegenstände inklusive eines großen Steines von der Autobahnbrücke auf die Autobahn A14 geworfen. Alle Vorfälle ereigneten sich im unmittelbaren Nahbereich der Autobahnbrücke in Hörbranz.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet allfällige Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen oder zur unbekannten Täterschaft machen können, sich mit der Polizeiinspektion Hörbranz in Verbindung zu setzten.

Polizeiinspektion Hörbranz, Tel. +43 (0) 59 133 8128

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Kennzeichendiebe werfen Tafeln von Hörbranzer Brücke auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen