Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Handelsbetriebe - Bausperre verhängt

Die Gemeinde Schwarzach hat für das Betriebsgebiet vor dem Achraintunnel eine Bausperre erlassen und will den Flächenwidmungsplan ändern. Künftig sollen sich keine Handelsbetriebe mehr ansiedeln dürfen.

Der Auslöser für diese Entscheidung der Gemeinde war die Absicht eines Grundstückeigentümers, von Revital Immobilien, im Betriebsgebiet vor dem Achraintunnel, seine Liegenschaft zu unterteilen und zwecks Errichtung eines Lebensmittelgeschäftes, eines Drogeriemarktes sowie eines Textilshops zu veräußern. Die Bauverhandlungen verliefen positiv, ohne jegliche Anrainerbeschwerden.

Gefährdung der Nahversorgung

Die Gemeinde befürchtet aber, dass es durch die Ansiedlung zusätzlicher Handelsbetriebe zu einer Gefährdung der Nahversorgung im Ortszentrum kommt und zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, sagt Bürgermeister Helmut Leite. Außerdem seien die als Betriebsgebiet gewidmeten Flächen der Gemeinde Schwarzach nahezu aufgebraucht.

Vorhaben wird noch einmal überdacht

Da eine derartige Umwidmung aber auch Konsequenzen für dort bereits ansässige Unternehmen wie die Offsetdruckerei oder das Medienhaus hätte, soll dieses Vorhaben noch einmal überdacht werden, sagt Leite gegenüber dem ORF.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Keine Handelsbetriebe - Bausperre verhängt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen