AA

Keine Behinderteneinstellung

Land kauft sich mit 3,5 Millionen Schilling von der Behinderteneinstellung frei. [1.8.99]

Nicht nur der Bund, auch das Land kauft sich von seiner
Pflicht zur Behinderteneinstellung frei. 1997 mußten vom Land dafür 3,5
Millionen Schilling Ausgleichstaxe bezahlt werden.

Für SP-Chef Elmar Mayer
kann und darf dies nicht akzeptiert werden. Gerade die öffentliche Hand sei
hier besonders gefordert. Sie müsste mit gutem Beispiel vorangehen und für
die Beschäftigung von Behinderten sorgen. Mehr in der morgigen “VN”.

(Bild:VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Keine Behinderteneinstellung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.