AA

Keine Angst vor der Motorhaube

Der ÖAMTC veranstaltet erstmals Pannen-Kurse speziell für Autofahrerinnen. Unter dem Titel „Selbsthilfe bei Notfall und Pannen“ hat der ÖAMTC in Bürs die erste Schulung gestartet.

Gerade bei winterlichen Fahrverhältnissen sind die Kontrolle über das Fahrzeug und technisches Know-How wichtig. Oft scheuen sich Frauen bei schlechten Straßenbedingungen zu fahren, da sie über wichtige Dinge wie beispielsweise die Kettenmontage nicht genau Bescheid wissen. Mit einem Kurs will der ÖAMTC Autofahrerinnen die Angst nehmen.

Unter dem Titel „Selbsthilfe bei Notfall und Pannen“ hat der ÖAMTC in Bürs dieser Tage die erste Schulung gestartet. „Als es das letzte Mal so geschneit hat, bin ich mit meinem Auto in einer kleinen Schneewächte stecken geblieben. Ich wusste nicht mehr weiter. Zum Glück ist ein Traktor gekommen und hat mich raus gezogen“, erzählt Beate Haydn, warum sie den zweistündigen Kurs besucht. „Solche Situationen sind irgendwie total peinlich und überflüssig“, meint die Bludenzerin.

Theorie und Praxis
„Die Selbsthilfe bei einem Notfall und Pannen ist wichtig. Oft haben Frauen eine immense Scheu bei technischen Dingen nachzufragen. Deshalb bieten wir speziell für das weibliche Geschlecht solche kostenlose Kurse an. Die Scheu vor dem Öffnen der Motorhaube soll genommen werden“, meint Günther Vallaster, der Chef des ÖAMTC Bürs. Viele Fragen gab es an diesem Abend von Seiten der zehn Frauen an die Kursleiter Martin Wischenbart und Wolfgang Chesani. Vom Abstellen des Fahrzeugs auf dem Pannenstreifen bis hin zur Ölkontrolle – die beiden Kursleiter erklärten geduldig alle Fragen. Doch nicht nur in der Theorie wurde über das Auto gesprochen, in der ÖAMTC Werkstatt durften die Frauen in Kleingruppen selber Hand anlegen und die wichtigsten Funktionen des Autos überprüfen. Auch das Anlegen von Schneeketten wurde geübt. „Der Kurs ist wirklich hilfreich. Ich kann das Wissen aus der Fahrschule wieder auffrischen“, ist Beate Haydn am Ende des Abends begeistert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Keine Angst vor der Motorhaube
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.