Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Angst vor der Hitze: Zelt beim Landesfeuerwehrfest wird gekühlt

Vom 2. bis zum 5. Juli steigt das Landesfeuerwehrfest in Andelsbuch.
Vom 2. bis zum 5. Juli steigt das Landesfeuerwehrfest in Andelsbuch. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Andelsbuch - Alle, die sich bei den derzeitigen Außentemperaturen vor dem Besuch im vollen Zelt am Landesfeuerwehrfest fürchten, können beruhigt sein. Das Festzelt wird gekühlt.
Letzte Vorbereitungen zum Fest
Virtueller Rundgang durchs Zelt

Per Sprinkleranlage wird das 6.099 m² umfassende Zelt beregnet und dadurch gekühlt werden, beruhigen die Veranstalter.

Ludwig Berchtold
Ludwig Berchtold ©Die Sprinkleranlage zur Kühlung im Fokus. Bild: Ludwig Berchtold

 

Dirndl-Weltrekord geplant

Neben den Leistungswettkämpfen der Feuerwehren um den “Goldenen Helm” , soll es am Samstag die größte Dirndl-Polonaise der Welt geben, die den Eintrag ins Buch der Rekorde schaffen soll.

Livecam vom Feuerwehrfest in Andelsbuch

Party-Programm das ganze Wochenende

Den Startschuss geben am Donnerstag “Krauthobel” und “Monroes”. Am Freitag rocken “Fättes Blech” und “Volxrock” das Zelt, am Samstag sind “Zündstoff” und “Wälderecho” an der Reihe und am Sonntag neben den “Bahnteifl” das “Riedberg-Quintett”.

Virtueller Rundgang durchs Festzelt

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Andelsbuch
  • Keine Angst vor der Hitze: Zelt beim Landesfeuerwehrfest wird gekühlt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen