AA

Keine akute Hochwassergefahr

Bregenz – "Einschließlich am Samstag sind zwar weitere Regenfälle angekündigt, aber nur in geringeren Mengen, wobei lokal stärkere Niederschläge möglich sind", teilt Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler mit.

Wenn die Niederschläge im Rahmen der von den Wetterdiensten vorhergesagten Mengen bleiben, muss keine akute Hochwassergefahr angenommen werden.

Landesrat Schwärzler: “Aufgrund der derzeit vorliegenden Daten der öffentlichen Wetterdienste gibt es vorerst keinen Grund für besondere Maßnahmen. Nicht auszuschließen ist aufgrund von einzelnen Wetterprognosen, dass in Staulagen – besonders im Bregenzerwald – lokal heftige Regengüsse niedergehen.”

Die zuständigen Fachleute in der Landeswarnzentrale und die Einsatzkräfte sind vorbereitet, bei einer allfälligen Änderung der Situation sehr rasch zu handeln. Von der Landeswarnzentrale wurden für eventuelle stärkere Niederschläge die Vorbereitungen getroffen bzw. regional zuständige Stellen informiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Keine akute Hochwassergefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen