AA

Kein Platz für Walgauer Jugend

In Nüziders, Ludesch, Bludesch und Schlins sind Jugendtreffs derzeit geschlossen. „Erfolge in der Jugendarbeit sind meist kurzlebig,“ weiß Sozialarbeiter Michael Simon aus Erfahrung. Jugendzentren

Mit dem Team des „Mühletors“ in Felkirch betreut und koordiniert er im Walgau die Jugendtreffs. In den vergangenen Wochen spitzte sich allerdings die Problematik zu. In Nüziders, Ludesch, Bludesch und Schlins wurden die Jugendtreffs zumindest vorübergehend geschlossen.

Die Gründe dafür sind unterschiedlich. In Schlins wurde der Treff bereits im vergangenen Jahr geschlossen, in Bludesch ist er seit Jahresbeginn zu. „Bei uns war aufgrund des Besucherandranges aus anderen Gemeinden der Jugendtreff plötzlich völlig überfüllt. Wir mussten aus Sicherheitsgründen Anfang Mai dicht machen“, bedauert der Ludescher Bürgermeister Paul Ammann.

In den kommenden Monaten soll ein „Futureteam“ als Unterstützung für die Jugendtreffleiter aufgebaut werden. Eine Wiedereröffnung ist laut Ammann für Oktober geplant. In Nüziders eskalierte der Betrieb vollends. „Wir hatten viele Pendler aus Bludenz und dem Walgauraum“, berichtet Bürgermeister Peter Neier. Ständig sei der Klubabend am Freitag überfüllt gewesen. Rund 100 Jugendliche waren dort anzutreffen, Sitzmöglichkeiten gibt es aber lediglich für 40 Personen. Auch kam es zu Streitereinen und zu einer Schlägerei. Jugendtreffleiter Patrik Veits wurde dabei von einem jugendlichen Gewalttäter sogar die Nase gebrochen, deshalb wurde der Treff sofort geschlossen. Im Herbst wird der Jugendraum voraussichtlich wieder eröffnet. „Dann hat sich die Situation hoffentlich gebessert, da auch andere Jugendtreffs wieder öffnen“, so Veits. „Auch werden wahrscheinlich Securitys für Ordnung sorgen.“

In Nenzing gibt es derzeit einen eingeschränkten Betrieb. Nur am Samstag ist dort geöffnet. Als Jugendtreff-Alternative während der Sommermonate sieht der Thüringer Bürgermeister Berno Witwer den örtlichen Beach-Volleyballplatz. Aber auch hier sind die Kapazitäten eingeschränkt, zumal von den Anrainern des mitten im Wohngebiet angelegten Platzes viel Verständnis aufgebracht werden muss. Einen fixen Jugendtreff selbst gibt es in Thüringen derzeit keinen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kein Platz für Walgauer Jugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen