AA

Küchenbrand in Hohenems durch Zigarette

Hohenems - Am Mittwochabend ist es in Hohenems zu einem Küchenbrand gekommen. Schuld war noch glühende Zigarettenasche in einem Mülleimer.

Am 11.06.2008 gegen 19.30 Uhr leerte die 49jährige Bewohnerin einer Wohnung in Hohenems einen vollen Aschenbecher in den Abfalleimer unterhalb des Abschaschbeckens in der Küche. Gegen 21.40 Uhr bemerkte der Sohn der Familie den aus dem Haus austretenden Rauch und verständigte den Nachbarn. Dieser verständigte die Feuerwehr und konnte den Küchenbrand mit einem Feuerlöscher bekämpfen. Die Feuerwehr Hohenems rückte mit 40 Mann und 6 Fahrzeugen zum Brandort aus. Personen wurden nicht verletzt, der Küchenblock wurde erheblich beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Küchenbrand in Hohenems durch Zigarette
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen