AA

Küchenbrand: Frau vergaß Topf auf dem Herd

Bludenz - Eine 32-jährige Bludenzerin hatte am Montagabend in ihrer Wohnung vergessen, einen Topf vom Herd zu nehmen. Daraufhin fing das Öl Feuer und verursachte einen Küchenbrand.

Um 18.38 Uhr stellte die Frau einen Topf mit Öl auf die Herdplatte, um dort Fleisch anzubraten. Sie verließ daraufhin die Küche und vergaß den Topf. In weiterer Folge fing das Öl Feuer.

Als der Ehemann den Brand bemerkte, warf er den Topf aus dem Fenster und löschte den brennenden Dunstabzug mit einem Pulverlöscher. Der Mann verbrannte sich dabei leicht an der linken Hand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Der Dunstabzug wurde komplett beschädigt. Ansonsten entstand kein Sachschaden.

Die Feuerwehr Bludenz war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Rettung Bludenz war mit einem Fahrzeug und zwei Mann vor Ort.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Küchenbrand: Frau vergaß Topf auf dem Herd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen