AA

Kaufbeuren: Sexualstraftäter in Haft

Kaufbeuren -  Zum Teil geklärt werden konnte eine Sexualstraftat in der Nacht von Heilig Abend auf den ersten Weihnachtsfeiertag in der Altstadt von Kaufbeuren (D).

Laut Polizei Kaufbeuren hatten vier Männer eine 49-jährige Frau aus Kaufbeuren beim Betreten des Mehrfamilienhauses in einen abgelegenen Winkel des Treppenhauses gedrängt, wo dann zwei der Männer sich an der Frau vergingen. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren konnte nun einer der Haupttäter ermittelt werden. Es handelt sich um einen 32-jährigen Mann aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen gegen die drei Mittäter dauern an.


Bezugsmeldung:
Opfer einer Sexualstraftat wurde in der Nacht von Heilig Abend auf 1. Weihnachtsfeiertag eine 49-jährige Frau aus Kaufbeuren.  Die alleinstehende Frau besuchte am Abend einige Lokale in Kaufbeuren und befand sich gegen 1.00 Uhr auf dem Nachhauseweg. Als sie in der Kaufbeurer Innenstadt die Hauseingangstüre ihres Wohnhauses betrat, drängten sich vier bislang unbekannte Männer mit in das  Mehrfamilienhaus.  Dort schoben sie die Frau in einen abgelegenen Winkel des Treppenhauses, wo sich dann zwei der vier Männer an der Frau vergingen. Die Frau schleppte sich nach der Tat in ihre Wohnung und verständigte von dort ihren Sohn, der dann die Polizei verständigte. Die  vier Männer  im Alter von ca. 20 – 25 Jahren waren dunkel gekleidet und hatten ihr Gesicht teilweise mit schwarzen Wollmützen verdeckt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte es sich bei den Tätern um Osteuropäer handeln. Die Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren dauern an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kaufbeuren: Sexualstraftäter in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen