Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kate Moss rehabilitiert

Für Kate Moss geht es aufwärts: Nach ihrer Drogenaffäre hat das britische Model einem Zeitungsbericht zufolge wieder einen lukrativen Auftrag an Land gezogen.

Die 31-Jährige sei für 1,2 Millionen Pfund (rund 1,7 Millionen Euro) von dem Mobilfunkanbieter Virgin Mobile verpflichtet worden, berichtete das britische Boulevardblatt „Sun“ (Freitagausgabe). Die Fotos zu der Kampagne sollen demnach im kommenden Monat in Los Angeles geschossen werden. „Sie ist wieder im Geschäft“, zitierte das Blatt einen Vertrauten des Supermodels.

Kürzlich hatte bereits der Taschenhersteller Longchamp Moss für seine neue Werbekampagne verpflichtet. Moss hatte im September mehrere große Auftraggeber verloren, nachdem von ihr Fotos veröffentlicht wurden, die sie offenbar bei der Einnahme von Kokain zeigten. Sie hatte daraufhin eine Entziehungsklinik in den USA aufgesucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kate Moss rehabilitiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen