AA

Kasachische Sberbank bietet erste Kreditkarte aus purem Gold an

Die exklusive Karte es nur für 100 Kunden geben
Die exklusive Karte es nur für 100 Kunden geben ©Sberbank
Die "VISA Infinite Exclusive" ist mit 26 Diamanten und einer Perle geschmückt. Kosten: 100.000 Dollar

Der kasachische Ableger der russischen Sberbank präsentierte auf seiner russischsprachigen Homepage die weltweit erste Kreditkarte aus purem Gold. Sie kommt mit inkludierter Lebens- und Krankenversicherung in Höhe von 40 Millionen Tenge (zirka 200.000 Euro), persönlicher Betreuung auf über 280 internationalen Flughäfen und weiteren Boni aus dem Luxusprogramm von Visa. Als Goodie wird auch noch ein iPhone 5 oder eine Füllfeder von Montblanc mitgeliefert.

Duplikat aus Plastik für täglichen Gebrauch

Laut ABC soll die Karte 100.000 Dollar (77.500 Euro) kosten, wobei allein 65.000 Dollar auf die Kreditkarte fallen und die restlichen 35.000 für das Kreditkartenkonto fällig werden. Die jährliche Gebühr beläuft sich ab dem zweiten Jahr dann auf knappe 2.000 Dollar.

Auch soll die circa 50 Gramm schwere Karte nur den 100 besten Kunden des Bankhauses offeriert werden. Wer nun Angst hat, die Karte aus purem Gold zum Bezahlen aus der Hand zu geben, kann beruhigt sein: Im Anschaffungspreis inkludiert ist eine Kopie der Karte aus gewöhnlichem Plastik für den alltäglichen Gebrauch.

Exklusive Kreditkarten

Die Karte aus purem Gold ist nicht die einzige Kreditkarte für den exklusiven Geschmack. Die American Express Centurion wird in einigen Ländern in Titan gefertigt. Diese kann nicht beantragt werden, sondern wird verliehen. Bedingung sei über Jahre hinweg ein sechsstelliger Jahresumsatz mit einer “American Express Platinium”. Sie ist handgefertigt und gilt als die exklusivste Kreditkarte der Welt. Trotz der anscheinend knapp 100.000 Nutzern. Die jährliche Gebühr liegt ebenfalls bei 2.000 Dollar.

Auch die Dubai First Bank bietet ihren 200 besten Kunden mit der “First Royale Mastercard” eine schwarze Kreditkarte mit Gold- und Diamantverzierung an. Es gäbe weder eine Jahresgebühr noch ein Ausgabenlimit für diese Karte.

J.P. Morgan bietet mit der “Palladium” eine Kreditkarte aus einer Gold-Palladium-Legierung an. Das Material der Karte sei teurer wie pures Gold und wird nur an Kunden mit einem Jahresumsatz über 250.000 Dollar ausgegeben.

Präsentation der neuen Karte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kasachische Sberbank bietet erste Kreditkarte aus purem Gold an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen