Karriere mit Lehre bei einer Mutter, Hausfrau und Unternehmerin!

©VOL.AT/Madlener
Hittisau - Die 15-jährige Pia Berchtold macht im Geschäft Glanzstück gerade eine Lehre als Einzelhandeskauffrau. Im VOL.AT-Gespräch verrät sie, warum sie sich für eine Lehre entschieden hat. Weiters berichtet Christina Fetz-Eberle, wie es ist ein eigenes Geschäft und die Familie unter einen Hut zu bringen.

Für den Lehrling stand fest, dass sie nicht weiter in eine Schule gehen möchte, sondern eine Lehre machen wolle. Obwohl sie auf Grund ihrer guten Noten beim WFS darauf hingewiesen wurde, dass sie doch auch eine Weiterführende Schule besuchen könne, lehnte sie dies ab.

Bin zufrieden mit meiner Entscheidung

Mittlerweile arbeitet Pia Berchtold ein Jahr im “Glanzstück” und bereut ihre Entscheidung keineswegs. “Für mich ist es so perfekt”, erklärt sie im VOL.AT-Gespräch. Sie habe viel Spaß an der Arbeit und dem Kundenkontakt. Was genau die 15-Jährige im Geschäft “Glanzstück” macht, erklärt sie uns im Video-Interview.

Mutter und Gschäftsführerin

Die Gschäftsführerin Christina Fetz-Eberle erklärt im VOL.At-Gespräch, dass es nicht immer einfach sei, alles unter einen Hut zu bringen. “Es gibt immer Leute, die dich kritisieren”, schildert sie die schwierige Situation. Dennoch schaffe sie es dank ihrem Umfeld, dass das Geschäft und das Familienleben relativ reibungslos funktioniert.

“Hausfrauen-Austellung” am Sonntag

Am Sonntag findet im Bregenzerwald etwas ganz besonderes statt, berichtet die Mutter und Geschäftsfrau begeistert. Bei der Austellung “Hausfrauen” präsentieren – wie der Name schon sagt – Hausfrauen aus dem Bregenzerwald ihre Geschäfte. Dafür werden zehn Kartonhäuser aufgestellt und in diesen zeigen die Frauen, was sie genau herstellen. “Von einer Naturfrisörin bis zu einer Gärtnerin ist alles vertreten”, berichtet Eberle aufgeregt. Über viele interessierte Besucher würde sie sich sehr freuen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Karriere mit Lehre bei einer Mutter, Hausfrau und Unternehmerin!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen