AA

Karneval in Hohenems

Hohenems. Am Samstag, dem 25. September 2010, findet um 20 Uhr im Rittersaal im Palast Hohenems ein Konzert mit dem international renommierten Kammerorchester Arpeggione statt.

Unter dem Titel ” Carnevale di Venezia” präsentiert das Orchester einen bunten Reigen an berühmten Musikwerken, die fast alle in einem anderen “Gewand” erscheinen, in dem wir sie gewohnt sind. Sie haben sich verkleidet, in Instrumente, für die sie nicht geschrieben wurden, in denen sie aber wunderschön klingen – Karneval eben. Der in Litauen geborenen Dirigent und Geiger Saulius Sondeckis, dem treuen Arpeggione-Publikum von einem Gastspiel 2008 noch in bester Erinnerung, wird an diesem Abend dirigieren. Das 1990 gegründete Orchester ist ein künstlerisches Juwel, das die kammermusikalische Tradition im Palast weiterführt und bereits mit mehr als 600 Konzerte in Europa, den USA, Zentral- und Südamerika, Brasilien, in Russland und Israel das Publikum begeisterte. Nicht zufällig hat das Orchester Hohenems als seine Heimat gewählt. Jedem Streicher ist die Schubert-Sonate “Arpeggione” ein Begriff – und Hohenems hat einen hervorragenden Namen in der Musikwelt, der sich mit Franz Schubert verbindet.

Quelle: VN-Heimat-Sigrid Einwallner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Karneval in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen