AA

Kaplan Markus Schrott verlässt Mariahilf

Generalvikar Dr. Elbs und Kaplan Markus Schrott teilen mit, dass sich der in Bregenz Mariahilf tätige Priester auf eigenen Wunsch aus der kirchlichen Arbeit zurückzieht. Er wurde bis auf Weiteres dienstfrei gestellt.

„Nach reiflicher Überlegung”, so der Wortlaut der Erklärung des Kaplans, „ziehe ich mich aus dem Dienst als Priester zurück”.

Generalvikar Dr. Benno Elbs nimmt den Wunsch von Markus Schrott mit Bedauern zur Kenntnis. Kaplan Markus Schrott begründete seine Entscheidung gegenüber dem Generalvikar damit, nach intensivem Suchen und Ringen erkannt zu haben, dass seine Berufung den Bedingungen des Priesteralltags nicht gerecht geworden sei.

Seitens der Kirchenleitung wurde Markus Schrott, dessen Qualitäten als Seelsorger geschätzt werden, bis auf Weiteres dienstfrei gestellt, um ihm Zeit zur Gestaltung seiner beruflichen Zukunft einzuräumen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kaplan Markus Schrott verlässt Mariahilf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen