AA

Kanzelwandbahn in Riezlern umgebaut

Das alte Bergrestaurant wird umgebaut, daneben entsteht laut ORF ein neues Panoramarestaurant mit insgesamt 700 Sitzplätzen innen und außen.

Drei Millionen Euro kostet das neue Selbstbedienungs-Bergrestaurant der Kanzelwandbahn.

Der Bau aus Stahl und Holz hat nach Süden und Westen ausgerichtete Glasfassaden, um 250 Gästen eine schöne Aussicht zu bieten. Auf einer riesigen Terrasse sind weitere 450 Sitzplätze geplant.

Das Restaurant wird nicht mehr verpachtet, sondern erstmals von der Bahn selbst betrieben. Damit habe man mehr Einfluß auf die Qualität der Speisen und zudem könne so das Angebot für die Skifahrer ausgeweitet werden, so Bergbahnen-AG-Vorstand Georg Fahrenschon.

Fahrenschon will trotz Selbstbedienung hochwertige Speisen anbieten, dem Rosenberger-Konzept angelehnt. Bis Winter soll der Neubau fertig sein.

Umgebaut wird auch das alte Bergrestaurant, dort entstehen ein großer Shop und Abstellräume für Wintersportgeräte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kanzelwandbahn in Riezlern umgebaut
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.