AA

"Kann denn Heizen Sünde sein?"

Schwarzach - Es ist Herbstzeit, die Temperaturen fallen und der Winter naht in großen Schritten. Ganz Vorarlberg freut sich auf die warme Stube und vielleicht auch auf ein warmes und heimeliges Kaminfeuer. Zu beachten sind dabei jedoch die richtigen Heiz-Tipps!  VOL Live-Interview 

Richtiges Heizen stellt einen wichtigen Beitrag zur Umweltschonung dar. Die korrekte Bedienung des Ofens spart nicht nur Heizmaterial und Geld, sie verhindert auch unnötigen Energie- sowie Wärmeverlust und reduziert giftige Feinstaubemissionen.

Vor dem ersten Anheizen nach der Sommerpause sollte auf die richtige Wahl des Brennstoffes geachtet werden. Rauchfangkehrermeister Albert Lässer aus Fußach empfiehlt dafür den Brennstoff Holz, der mindestens 2 Jahre luftig gelagert sein sollte. Zur Vermeidung erhöhter Emissionen während der Anheizphase soll gut zerkleinertes und trockenes Holz bereit gehalten werden.

Kaminbrände vermeiden

Ursachen für die häufigen Kaminbrände sieht Innungsmeister Lässer vor allem in der falschen Bedienung des Ofens: „Meistens liegt es daran, dass zu wenig Sauerstoffzufuhr bei der Verbrennung besteht oder zu feuchtes Holz verwendet wird“, so der Experte im VOL Live-Interview.

Das von der Vorarlberger Landesregierung und vom Gemeindeverband unterstützte Maßnahmenpaket „30+1“ forciert richtiges Heizen mit Holz und damit auch die Verringerung der Umweltbelastung, speziell des Feinstaubs.

„Richtiges Anfeuern und Heizen sowie die regelmäßige Reinigung des Ofens und Kamins sind ein simpler und zugleich überaus wichtiger Beitrag zur Umweltentlastung, den jeder Vorarlberger erbringen kann“, so der Kaminkehrer.

FACTBOX:

Für Tipps und Beratung zum richtigen Heizen können sich alle Interessierten kostenlos an Rauchfangkehrermeister Albert Lässer wenden: albert.laesser@gmx.at

Mehr Informationen zum Maßnahmenpaket 30+1 erhalten Sie unter: www.vorarlberg.at unter „Umwelt & Zukunft“

Interview mit Rauchfangkehrermeister Albert Lässer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Kann denn Heizen Sünde sein?"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen