AA

Kandidaten-Präsentation mit Filmen und Musik

Bernhard Amann stellte die vorderen Listenmitglieder vor.
Bernhard Amann stellte die vorderen Listenmitglieder vor. ©TF

Hohenems. Eher “locker und lustvoll” (so Bernhard Amann) ging die Vorstellung der Kandidaten und der wichtigsten Programmpunkte der Liste “Emsige und Grüne” am vergangenen Samstag im Salomon Sulzer Saal über die Bühne.
Die Forderungen der neuen Listenverbindung reichten von der Öffnung der Ausschusssitzungen für interessierte Bürger und einer Wiedereinführung der Fragestunde vor den Stadtvertretungssitzungen über eine e5-Teilnahme von Hohenems und der Schaffung eines neuen Wirtschaftsreferates sowie der Zurückführung der stationären Pflege und von Wasser/Kanal in die Hände der Stadt bis zur Umstellung des Mülltrennungssystems und der Installierung eines One-Stop-Shops in der Bürgerservicestelle.
Unabhängig von den vielen Sachthemen werde man aber auch die Demokratie in Hohenems durch aktive Bürger(innen)beteiligung beleben, durch ein positives Miteinander die bestehende kulturelle Vielfalt zum Wohle der Stadt aufblühen lassen und durch einen respektvollen Umgang das politische Vertrauen in und über die Grenzen von Hohenems hinaus aufbauen, versprach der Grüne Listendritte Karl-Friedrich Peter.

Aufgelockert wurde der Wahlabschlussabend der Emsigen und Grünen durch einen Aktionskunstfilm und einen Film über Barrieren in Ems sowie durch die Auftritte des Emsigen Beisl Orchestras und der finnisch-österreichischen band “Burning Rosettas”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kandidaten-Präsentation mit Filmen und Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen