AA

Kandidaten im Antenne-Gespräch

Die 10 Vorarlberger Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl 2006 waren am Wochenende zu Stellungnahmen in der Antenne Vorarlberg Redaktion eingeladen.

Die Leistung der Regierung der vergangenen vier Jahre, die Bereiche Arbeit und Wirtschaft, Bildung und Soziales, Steuersenkung und die Koalitionsfrage waren die Hauptthemen. Fast alle Kandidaten waren sich einig, dass die KlassenschĂĽlerzahlen gesenkt werden mĂĽssen.

Zur Frage der Ganztagsschule meinte etwa ÖVP-Kandidatin Anna Franz, dass die Eltern eine Wahlfreiheit haben müssten, in welches Schulsystem sie ihre Kinder schocken. Alexandra König von der SPÖ beklagte, dass das Bildungssystem kaputt gespart wurde. Bernhard Themesssl von der FPö forderte, dass alle Kinder vor Schuleintritt die deutsche Sprache beherrschen müssen. Zum Thema Arbeit und Wirtschaft forderte Themessel unisono mit SPÖ-Sprecherin König, dass die Lohnnebenkosten gesenkt werden müssten, um die Klein- und Mittelbetriebe zu stärken.

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kandidaten im Antenne-Gespräch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen