Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kanalarbeiten zu 90% abgeschlossen

Die Arbeiten am Kanalnetz gehen zügig voran.
Die Arbeiten am Kanalnetz gehen zügig voran. ©Laurence Feider
Kanalbauarbeiten 2011

Das Jahrhundertprojekt “Ortskanalisation Lustenau” kommt in die Zielgerade.

Lustenau. Bis zum Jahr 2015 sollen alle Lustenauer Haushalte an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen sein, der Anschlussgrad beträgt derzeit 90 %. Momentan wird an vier Baustellen parallel gearbeitet: In der Forststraße am Alten Rhein, im Gebiet Sägerstraße und im Gebiet Scheibe und Streueried. Im Bereich Forststraße ist bereits ein Teil der Arbeiten abgeschlossen. Derzeit laufen die Arbeiten vom Kiosk “Am Rohr” in Richtung Gutshof Heidensand und in der Folge weiter bis zum Gasthaus Schweizerhaus. Die Arbeiten am Parkplatz beim Alten Rhein werden bis zum Frühling fertig gestellt. Neben den Kanalbauarbeiten wird hier noch zusätzlich eine Transportleitung des Trinkwasserwasserverbandes Rheintal mitverlegt. Im Gebiet Sägerstrasse wird derzeit in zwei Abschnitten gearbeitet. Die Firma Nägele Bau arbeitet im Bereich Mühlefeldstraße zwischen Gymnasium und der Einmündung in die Sägerstraße, und die Firma Rhomberg Bau führt die Arbeiten im Einzugsbereich der Sägerstraße durch. Im Bauabschnitt Scheibe-Streueried wurde im nördlichen Teil bereits mit der Kanalverlegung begonnen. Derzeit werden die Arbeiten in den Seitenabschnitten der Scheibenstraße Richtung Hofsteigstraße weitergeführt. Im Sommer bzw. Herbst folgen dann die Bauarbeiten im Bereich Streueried.

Komplett abgeschlossen sind die Arbeiten in der Bildgasse und im Hagenmahd sowie am Kanal und in der Weiherstraße. Für April ist der Start der Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Widnauerstraße – Forststraße geplant. Die Arbeiten werden dann in der Widnauerstraße Richtung südliche Reichenaustraße bis zum Sportplatz Wiesenrain weitergeführt. Neben den Kanalbauarbeiten wird im Bereich der Widnauerstraße sowie in einem Teil der Reichenaustraße eine Transportleitung des Trinkwasserverbandes Rheintal mitverlegt. Durch diese zusätzliche Wasserversorgungsleitung wird die Versorgungssicherheit Lustenaus zukünftig wesentlich verbessert. In Planung sind die Gebiete am Böhler, Vorachstraße und Binsenfeldstraße. Im Zuge der Kanalarbeiten macht auch der Gewässerschutz große Fortschritte, wenn Siedlungsbäche und Kanäle ökologisch und gestalterisch aufgewertet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Kanalarbeiten zu 90% abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen