Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kampf dem Alkoholkonsum bei Jugendlichen

"Alkoholkonsum durch Jugendliche gehört in unserer Konsumgesellschaft bereits zum Alltag und ist kein Problem, das nur Randgruppen betrifft.

Unser Ziel muss es daher sein, das Verantwortungsbewusstsein der Jugendlichen im Umgang mit Alkohol zu stärken.” Das sagte Landesrätin Greti Schmid gestern, Mittwoch, bei der Informationsveranstaltung “Jugend & Alkohol im Bregenzerwald” in Andelsbuch.

Als Sozial- und Jugendreferentin des Landes lässt Schmid das Thema intensiv bearbeiten. So fand bereits im November letzten Jahres eine vielbeachtete Enquete im Bregenzer Festspielhaus statt. Schmid: “Dabei wurde eine ganze Reihe von Lösungsansätzen und Anregungen vorgestellt, die wir derzeit auf ihre Umsetzbarkeit in der Praxis prüfen.”

Darüber hinaus sucht die Landesrätin verstärkt die Zusammenarbeit mit den Gemeinden. Die dort bereits gesetzten Maßnahmen fließen in eine Maßnahmensammlung ein, die dann durch internationale Ideen und Expertenanregungen ergänzt wird. Schmid: “Ich denke, dass dieses Portfolio, das allen Gemeinden und Veranstaltern zur Verfügung gestellt wird, eine Möglichkeit bietet, einen verantwortungsbewussten Alkoholkonsum zu fördern und dass dadurch auch die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen optimiert werden kann.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kampf dem Alkoholkonsum bei Jugendlichen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.