AA

Kalifornien: „Arnold liebt die Menschen“

„Ein bisschen überrascht“ hat sich Maria Shriver, Ehefrau von Arnie, über seinen Erfolg im Amt des kalifornischen Gouverneurs seit seiner Angelobung im November gezeigt.

Seine vielen Kritiker und Zweifler zum Zeitpunkt des Amtsantritts habe Schwarzenegger mit seinen Leistungen schnell überzeugt, freute sie sich in der Larry-King-Show des US-Senders CNN Donnerstag Abend. „Arnold liebt die Menschen“, begründete sie die Beliebtheit des Neo-Politikers bei vielen Kaliforniern. Der in Österreich geborene und aufgewachsene Schwarzenegger habe eine „globale Vision der Welt“, weil er auch den Blick aus dem Ausland auf die USA verstehe.

Arnold zeichne sich durch ständige Lernbereitschaft und Fleiß aus, und sei an politischen Resultaten interessiert statt an Parteistreits. Als Republikaner unterstütze er US-Präsident George W. Bush, während sie selber als Demokratin für seinen Herausforderer John F. Kerry eintrete. Angesprochen auf die politische Differenz in ihrer Ehe meinte Shriver: „Ich möchte gar nicht mit jemandem zusammen sein, der immer mit mir der gleichen Meinung ist.“ Mit ihrem Mann führe sie viele Diskussionen, sowohl in privaten als auch in politischen Angelegenheiten.

Die ehemalige Anchor-Woman von NBC-News wird wieder auf den Bildschirm zurückkehren. Als Redakteurin für NBC-Productions werde sie aber nicht bei aktuellen politischen Themen eingesetzt, weil dies nach Ansicht des Senders Fragen zur Unabhängigkeit und Unparteilichkeit aufwerfen würde. Nach der Wahl Schwarzeneggers zum kalifornischen Gouverneur hatte Maria Shriver ihre journalistische Arbeit ausgesetzt. Ihr erster Feature-Beitrag für NBC wird den durch einen Tiger-Angriff schwer verletzten Roy Horn porträtieren.

In einem neuen Kinderbuch beschreibt Shriver die Alzheimer-Krankheit, an der ihr 88-jähriger Vater Sargent Shriver leidet. „Was passiert mit Großvater“ soll Kindern und anderen Angehörigen von Alzheimer-Kranken helfen, die Veränderungen verstehen zu lernen. Maria Shriver ist eine Nichte des 1963 ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy. Shriver und Schwarzenegger haben vier Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kalifornien: „Arnold liebt die Menschen“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.