AA

JVP Bezirksorganisation Feldkirch mit neuer Führung

©Junge ÖVP Vorarlberg
Bürgermeister Steve Mayr übergibt die Bezirksführung in jüngere Hände. Clemens Le, Julia Hotz und Florian Jäger übernehmen Verantwortung.

Am Sonntag, 8. November fand in Altach der Bezirkstag der Jungen ÖVP Feldkirch statt. Der Fraxner Bürgermeister (32) war vier Jahre Obmann der Bezirksorganisation. In den letzten Jahren konnte eine neue Regionalgruppe amKumma gegründet werden. Außerdem hat die JVP im Bezirk Feldkirch vier Kandidaten für die Landtagswahl erfolgreich auf der ÖVP-Liste platzieren können. Seit der letzten Gemeindevertretungswahl im April ist Steve Mayr Bürgermeister von Fraxern.

JVP-Landesobmann LAbg. Julian Fässler und Bezirksparteiobmann Landtagspräsident Harald Sonderegger bedankten sich ausdrücklich für das Engagement von Steve Mayr und wünschten dem neuen Team alles Gute für die kommenden Aufgaben.

Junges Team mit neuen Ideen sorgt für frischen Wind

Clemens Le (22) aus Rankweil übernimmt die Position des Bezirksobmann, Julia Hotz (25) aus Altach und Florian Jäger (22) aus Feldkirch unterstützen Le als Stellvertreter. Alle drei verbindet die kommunalpolitische Erfahrung. Sie sind in den Gemeindevertretungen aktiv engagiert.

Die Junge ÖVP hat es sich zum Ziel gesetzt im Bezirk Feldkirch zu wachsen. „Wir wollen noch mehr junge Menschen ansprechen, sie zur Mitarbeit einladen und uns gemeinsam für die Anliegen junger Leute im Bezirk einsetzen“, so der frischgewählte Obmann Clemens Le. Der öffentliche Verkehr kann noch optimiert werden und Freiräume geschaffen werden. „Die JVP hat ein vielfältiges Angebot. Von Weiterbildung über Exkursionen und Freizeitgestaltung, bis hin zur politischen Diskussion ist alles dabei. Wir wollen noch stärker wachsen und die Zukunft unserer Region mitgestalten,“ freuen sich Le, Hotz und Jäger auf die neuen Aufgaben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • JVP Bezirksorganisation Feldkirch mit neuer Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen