Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jury kürte Siegerprojekt

Begutachtung der Projekteinreichungen
Begutachtung der Projekteinreichungen
Architekturwettbewerb Gemeinschaftshaus

Auf dem Kaltenbachareal an der Schendlingerstrasse entsteht ein Gemeinschaftshaus für die Feuerwehr Bregenz-Vorkloster und die Stadtkapelle Vorkloster.

Bereits im Jahr 2008 hat sich die Stadt durch den Kauf des 1.618 m2 großen Kaltenbach- Areals an der Schendlingerstraße in Bregenz um rund 730.000 Euro den Grund für den Bau eines Gemeinschaftshauses gesichert, in dem sowohl die Feuerwehr als auch die Stadtkapelle Vorkloster entsprechend Platz findenDa aufgrund der beengten Raumverhältnisse ihre Fahrzeuge und sonstigen Geräte an zwei verschiedenen Standorten unterbringen musste, wurde 2008 der Ankauf des 1618 m² großen Grundstückes durch die Stadt Bregenz beschlossen.
Das im Zentrum des von der Feuerwehr betreuten Gebietes liegende Areal wurde für 728.100 Euro erworben. Auf Basis einer Baumassenstudie, die mit den zukünftigen Nutzerinnen und Nutzern erarbeitet wurde, erfolgte 2010 die Ausschreibung eines Architekturwettbewerb für das Gebüde. Bis Ende Mai dieses Jahres wurden insgesammt 15 Projekte termingerecht eingereicht, die von einer Jury bewertet wurden.
Im Zuge der Jurysitzung wurde ausführlich über Funktionen, Gestaltung und Fragen der Verkehrslösungen der Modelle diskutiert. Das Projekt 12 der ARGE Mag. Jörg Tiefentahler und Tom Gerhalter aus Bregenz konnte schließlich die Jury überzeugen und wurde für die weitere Bearbeitung empfohlen.
Das Siegerprojekt zeichnet sich vor allem durch seine sparsame und gleichzeitig räumlich interessanteOrganisation aus. Denn sowohl im Bereich der Feuerwehr, aber besonders im Bereich der Musikkapelle sind unterschiedliche Raumhöhen notwendig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Jury kürte Siegerprojekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen