Juniors legten vor

Die Juniors siegten beim HSC II
Die Juniors siegten beim HSC II ©MIMA/Juniors
Die DEC/ECB Juniors sicherten sich im ersten Halbfinalspiel der VEHL1 einen klaren Erfolg.

Dornbirn. Über 200 Eishockeyfans im Eisstadion Herrenried sorgten für eine tolle Kulisse zum Auftakt ins Halbfinale zwischen Titelträger HSC II und den Juniors des DEC/ECB.

Die Juniors kamen immer besser in Fahrt

Das erste Drittel startete dabei mit tollen Möglichkeiten auf beiden Seiten und die Hausherren tauchten das ein um andere Mal gefährlich vor dem Juniors Tor auf. Doch spätestens beim stark aufspielenden Schlussmann Karlo Skec war Endstation. Tobias Schwendinger brachte dann die Juniors Tormaschinerie nach der Eisreinigung ins Laufen, mit den Treffern von Jonas Kutzer und Leon Rüdisser gingen die Gäste mit einer komfortablen 3:0 Führung in das entscheidende letzte Drittel. Die Juniors kamen nun in Fahrt und konnten sich bis zur Schlussirene einen klaren 7:0 Erfolg erspielen. 

Bereits am Dienstag können die Cracks rund um Coach Alex Geier den Aufstieg ins Finale der VEHL1 fixieren. Anstelle des verschobenen AHL Spiels des EC B´wald gegen Asiago steigt das Rückspiel zwischen den DEC/ECB Juniors und dem SC Hohenems II – Puckeinwurf ist um 19:45 Uhr, der Eintritt frei. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Juniors legten vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen