AA

Junger Motorradfahrer schlittert in Leitschiene

Im Schwarzach-Tobel hat sich am Samstagmittag ein schwerer Motorradunfall ereignet. Ein 23-Jähriger stürzte und schlitterte mit seinem Motorrad hinter seinem Vater in die Leitschiene.

Der 23-jährige Deutsche war mit seinem Vater und seinem Onkel Richtung Alberschwende unterwegs, so der ORF. Vor lauter Schreck kam sein Onkel, der hinter dem 23-Jährigen fuhr, ebenfalls zu Sturz. Der Mann erlitt einen Schock, der 23-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Junger Motorradfahrer schlittert in Leitschiene
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.