Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Junger Autofahrer sieht Fehler ein – 800 Euro Buße

Am dem Pkw entstand Totalschaden
Am dem Pkw entstand Totalschaden ©Moranduzzo
Nach spektakulärem Unfall kamen alle drei Insassen mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon.
Raser-Unfall: Fahrzeug gegen Haus geschleudert
Möggers: Auto gegen Haus geschleudert

In Feldkirch wurde ein 23-jähriger Techniker wegen einer fahrlässigen Körperverletzung zu einer Geldbuße von 800 Euro verpflichtet. Es gibt keine Vorstrafe, denn der Mann ist einsichtig und unbescholten.

Gegen Hauswand geschleudert

Im Juli war er in Möggers mit seinem Pkw zu schnell unterwegs, kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und krachte gemeinsam mit seinen zwei 16-jährigen Beifahrern gegen eine Hauswand. Zum Glück wurden die Burschen nur leicht verletzt, mit der Entscheidung des Gerichts ist der Unglückslenker einverstanden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Junger Autofahrer sieht Fehler ein – 800 Euro Buße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen