AA

Junge Wirtschaft nimmt Einblick bei der Mohrenbrauerei

Dornbirn - Dass Tradition sehr wohl mit Modernität vereinbar ist, wurde beim letzten Unternehmenseinblick der Jungen Wirtschaft Vorarlberg eindrucksvoll veranschaulicht.

Der Braumeister von Mohrenbräu, Ralf Freitag, führte die JWV-Mitglieder in die Kunst des Bierbrauens ein. Mohrenbräu Verkaufsleiter Berndt Lechner hingegen beleuchtete die wirtschaftlichen Prozesse. Seit 1834 ist die älteste Brauerei Vorarlbergs in Familienbesitz. Trotz der traditionellen Führung geht das Unternehmen seit jeher mit der Zeit und setzt auf Innovationen. Dazu beschäftigt die Mohrenbrauerei mittlerweile beinahe 100 Personen. Nach dem exklusiven Einblick mit vielen aufschlussreichen Details konnten die JWV-Mitglieder das soeben gehörte bei einem frisch gezapften Mohrenbräu-Bier besprechen. „Ein sehr informativer Nachmittag, der zu neuen Ideen anregt“, fasst Marco Tittler, Geschäftsführer der JWV, zusammen.

Quelle: ikp

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Junge Wirtschaft nimmt Einblick bei der Mohrenbrauerei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen