AA

Junge Liechtensteinerin Rodlerin verletzt

Eine junge Liechtensteinerin zog sich am Freitag bei einem Rodelunfall in Vorarlberg schwere Kopfverletzungen zu. Die Schülerin wurde in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert.

Dies gab die Sicherheitsdirektion bekannt.

Zu dem schweren Zwischenfall in Schruns im Montafon kam es gegen Mittag. Die Zehnjährige fuhr gegen 11.30 Uhr mit einem Bob-ähnlichen Kunststoffschlitten einen Steilhang im Skigebiet Hochjoch hinunter. Dabei geriet das Kind über eine Geländekante, rutschte unter einem Holzlattenzaun durch und stürzte über eine ca. vier Meter hohe Böschungsmauer auf eine asphaltierte Straße.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Junge Liechtensteinerin Rodlerin verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen