AA

Junge Generation hat neuen JG-Vorsitzenden gewählt

Bregenz - Der 26-jährige Dornbirner Dominik Steinwidder wurde am Samstag den 9. April einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Jungen Generation (JG) Vorarlberg gewählt.

SPÖ-Landesvorsitzender Michael Ritsch gratuliert Dominik Steinwidder, der in SPÖ Dornbirn aktiv ist, zur Wahl, und freut sich über die politische Unterstützung durch die Junge Generation.

Junge Generation blickt in die Zukunft

Die Junge Generation hat sich zum Ziel gesetzt, in Zukunft wieder verstärkt aufzutreten und sich vermehrt den Themen der jungen Vorarlbergerinnen und Vorarlberger anzunehmen. Die politischen Schwerpunkte sind dabei vor allem leistbares Wohnen für junge Menschen in Vorarlberg, die Einführung einer Reichensteuer, aber auch die Aussetzung der Wehrpflicht.

Die Schaffung von mehr Transparenz in der Politik steht für die Junge Generation ebenfalls an oberster Stelle, denn der Lobbyismus und andere Gaunereien, die Strasser, Grasser oder Meischberger betreiben, zerstören das Vertrauen in die Politik. Und dies ist besonders bei jungen Leuten spürbar, weshalb hier besonderes Augenmerk auf mehr Transparenz gelegt werden müsse.

JG Wahl voll besetzt

Bei der Wahl war die Bundesvorsitzende der JG Österreich, Tina Taus, anwesend. Bei der bisherigen JG-Vorsitzenden, Barbara Marte, bedankte sich Steinwidder besonders für die geleistete Arbeit und begrüßt, dass sie das Team weiter unterstützen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Junge Generation hat neuen JG-Vorsitzenden gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen