AA

Junge Flüchtlinge warten auf Patenfamilien

Das Vorarlberger Kinderdorf ist wieder auf der Suche nach Familien. Dieses Mal warten jugendliche Flüchtlinge auf eine Patenfamilie, bei der sie leben können.

“Es sind einige jugendliche Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan, die auf eine Vorarlberger Familie warten, bei der sie wohnen können – sei es nur für begrenzte Zeit”, so Sylvia Zabernigg, Leiterin des Pflegekinderdienstes vom Vorarlberger Kinderdorf. “Die Jugendlichen, die wir kennengelernt haben, sind motiviert, sie wollen unsere Sprache lernen und mit unserer Kultur vertraut werden.”

Offenheit, Toleranz und Gastfreundschaft

Auch Karim für Karim wird nach zehn Monaten in einer Wohngemeinschaft eine Patenfamilie gesucht. Die Familie sollte sich durch Offenheit, Toleranz und Gastfreundschaft auszeichnen und den wissbegierigen Jugendlichen unterstützen. Karim möchte eine weiterführende Schule besuchen.

“Je jünger die Buben, umso wichtiger ist für sie die Chance, auch längerfristig in einer Patenfamilie zu leben”, so Zabernigg. “Wir bitten die Vorarlberger Bevölkerung, uns zu unterstützen, damit wir unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen auch einen Platz in einer Familie anbieten können.” (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Junge Flüchtlinge warten auf Patenfamilien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen