Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jung und Alt sind stark

Sebastian Ofner und Lenny Hampel
Sebastian Ofner und Lenny Hampel ©Dominik Klug
Antonia und Lisa

Dornbirn. Unter diesem Motto fand auf der Anlage des UTC Dornbirn vom 20. bis 26. Mai neben dem zweiten Turnier der JURA Seniors Trophy auch die österreichischen U-14-Tennis-Staatsmeisterschaften statt.

Und das auch noch bei strahlend schönem Wetter: Bei warmen Temperaturen tummelten sich rund 96 junge Mädchen und Burschen auf der 9-Platz-Anlage des UTC Dornbirn. Diese waren aus sämtlichen Bundesländern angereist, um in den Bewerben Einzel und Doppel ihr sportliches Können in den Matches zu beweisen. Das hohe Niveau bei den Youngstars fiel auf, was die zahlreichen Zuschauer natürlich begeisterte. Neben sportlichen Leckerbissen gab es auch eine Bewirtung durch den Verein. Aber nicht nur das Publikum, auch die Spielerinnen und Spieler sowie alle Mitwirkenden waren mit dem Turnierablauf und der gesamten Organisation des UTC Dornbirn sehr zufrieden.

“An diesen Tagen hat einfach alles gepasst. Wir hatten schönes Wetter, tolle und faire Spiele mit hohem Niveau. Gefreut hat mich, dass so viele Spieler aus dem Osten Österreichs den Weg zu uns gefunden haben”, freut sich Turnierleiterin Birgit Schobel. Auch Oberschiedsrichter Mathias Amort zeigt sich sehr zufrieden mit dem Turnierablauf: “Das Wetter ist traumhaft und die Partien sind toll und vor allem fair. Das ist ja besonders wichtig für einen Schiedsrichter.” Die Glücklichsten waren aber die Siegerinnen und Sieger: Karoline Kurz, Sebastian Ofner, Helena Nyikos, Max Voglgruber und Daniel Fabisch durfte zum Staatsmeistertitel gratuliert werden.

VN-Umfrage: Wie ist es für dich gelaufen?

Sebastian Ofner und Lenny Hampel
Wir sind für das Tunier aus Wien und aus der Steiermark angereist. Es macht wirklich Spaß, hier in Dornbirn zu spielen, bisher ist für uns auch alles glatt gelaufen. Das Wetter und die Organisation passen perfekt und die Anlage hier ist wirklich schön.

Antonia Paleczek und Lisa Hofbauer
Wir kommen aus Wien und aus der Steiermark, sind zwar im Einzel ausgeschieden, dafür aber im Doppelbewerb noch live dabei. Die Anlage hier gefällt uns sehr gut und die Organisation sowie auch das ganze Turnier haben uns sehr gut gefallen. Es hat Spaß gemacht, dabei zu sein!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jung und Alt sind stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen